Über mich

Der Grund wird gelegt

In einem Bergland bin ich 1992 in Rumänien (Siebenbürgen) geboren. Dort wohnte ich gemeinsam mit meinen vier Brüdern und unseren Eltern. Nach einem schweren Hochwasser im Jahr 2000 entschieden meine Eltern nach Satu Mare umzuziehen, um uns ein besseres Heim und eine bessere Schule anbieten zu können.
Obwohl wir als Familie nur ein geringes Einkommen zur Verfügung hatten, entschlossen meine Eltern wenige Jahre später unser kleines, altes Haus für unsere notwendigen Bedürfnisse zu erweitern. So begann ich bereits als Jugendlicher auf dem Bau mitzuarbeiten. Als es zum Verputzen des Hauses kam, durfte ich mit meinen ersten Verputz-Künsten beginnen - zuerst noch mit den Händen, wenig später mit Nachbars Sandschaufel. Das war mein Karriere-Start, ohne dass es mir bewusst war.

Während meiner Schuljahre konnte ich in den Ferien mit meinen Verwandten, die Bauunternehmer waren, etwas Geld für unsere Familie verdienen. Immer wieder vielen Worte wie: "Adrian, du sollst mir einmal mein Haus verputzen!" oder "Adrian, du kannst mir beim Spachteln gut behilflich sein." So entstand in mir der Traum, einmal viele Menschen mit meiner Arbeit zu begeistern.

Wie ich zur Selbstständigkeit kam - der Durchbruch

Nach meinem Schulabschluss verbrachte ich zwei Jahre in Österreich, wo ich im Weinberg und nebenher auf dem Bau gearbeitet habe. 2014 kam ich dann schließlich nach Deutschland um anfänglich auch dort im Weinberg zu arbeiten. Doch nach kurzer Zeit bewarb ich mich bei der Firma Stahl in Esselbach als Maler und Verputzer, wo ich insgesamt dreieinhalb Jahre beschäftigt war.

Während ich noch beschäftigt war, verfolgte mich der Gedanke, meinen Traum - ein Gewerbe als Maler und Verputzer eröffnen - zu erfüllen. In dieser Zeit sanierte ich mein eigenes Haus in Oberwittbach. Der Architekt, der mich begleitete, fragte mich eines Tages, ohne meine Gedanken zu kennen, warum ich nicht selbst ein Gewerbe eröffne. Ebenso motivierten mich einige Freunde dazu, denn sie waren sich sicher, dass in mir großes Potenzial steckt, denn sie konnten das Gelingen in meinen Händen an vollbrachte Werke beobachten. Diese Erlebnisse motivierten mich nur noch mehr den Schritt zu wagen.

2018 absolvierte ich die Prüfung zum Maler und Lackierer für Innen- und Außenputzarbeiten mit Wärmedämmverbundsystem bei der Handwerkskamer Unterfranken. Als "Fremder" war dies eine besondere Herausforderung, doch die Leidenschaft für diese Arbeit gab mir den nötigen Ansporn.

Meine Motivation

Mich interessieren verschiedene Meinungen, Wünsche und Vorstellungen von Menschen zu hören und mit meiner Erfahrung zu unterstützen und zu beraten - daraus das beste Ergebnis zu erreichen.

Aus eigener Erfahrung als Bauherr kenne ich die Herausforderung , das alle Arbeiten rechtzeitig gemacht werden, so gilt für mich die Termintreue als unerlässlich um die volle Zufriedenheit meiner Kunden zu gewinnen.

Ob Neubau, Kernsanierung oder Renovierung - es ist mein besonderes Anliegen, dass Sie die Arbeit sorgenfrei abgeben können und am Ende über das Ergebnis staunen.

adrian_ihr_maler_verputzer_marktheidenfeld (2)

Jetzt anrufen unter:
0151 663 407 58

Fangen wir an!

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Email. Wir werden uns in Kürze bei Ihnen zurückmelden.